NCTE

+49 89 665 619-0 info@ncte.de English Chinese

Menu

Customised
Ansprechpartner NCTEAnsprechpartner NCTE
Referenzen Drehmoment NCTE


Von der Idee bis zum fertigen Sensor – Kompetenz und Erfahrung in der Entwicklung von Sensoriklösungen seit 2003

Für Anforderungen, Herausforderungen oder Ideen, die in unserem Portfolio nicht abgedeckt sind, entwickeln wir für Sie gerne eine individuelle Lösung.

So arbeiten wir für Sie

Die Gründe für die Erfassung von Drehmomenten, Scherung oder Biegung sind so vielfältig wie die Einsatzbereiche unserer Sensoren. Wir haben langjährige Erfahrung in der Integration unserer berührungslosen, magnetostriktiven Sensoren in unterschiedlichsten Anwendungsbereichen. Gerne entwickeln wir mit Ihnen Ideen und Lösungen für ihre Technologie. Sprechen Sie mit uns, wir suchen eine Lösung für Ihr Anwendungsfeld.

Typischer Projektablauf

Sie informieren uns über die Bedingungen, die in Ihrer Anwendung herrschen, und die Anforderungen, die die NCTE Sensoren erfüllen müssen. Basierend auf diesen Angaben erarbeitet unser Expertenteam Lösungsvorschlage. Selbstverständlich unterstützen wir Sie auch mit unserer Elektronikexpertise, wenn Sie die erhobenen Daten in nachgeordneten Prozessen weiter verarbeiten oder verwenden wollen.

OEM-Lösungen

Sie interessieren sich für eine OEM-Sensorlösung in Ihrer Anwendung? Gerne besprechen wir die technischen Möglichkeiten.

Zahlreiche führende Unternehmen setzen für ihre Produkte bereits auf Sensorik-Lösungen von NCTE.

Anwendungsbeispiele

Bild links unten Drehmoment NCTE

Seit dem Tankverbot in mehreren Rennserien rücken der Reifenwechsel und somit auch der Schlagschrauber wieder mehr in den Fokus. Aus diesem Grund bietet die NCTE kundenspezifische Umrüstungen, die eine Überwachung des Anzugsmomentes und umfangreiche Auswertung erlauben. So werden der Löse- und der Anzugsvorgang separat erkannt, erfasst, gespeichert und ausgewertet.

Bild links unten

Im Bereich von zweirädrigen Rennmaschinen wird an der Getriebe Ein- und Ausgangswelle mit applizierten NCTE Drehmomentsensoren gemessen. Aufgrund des vorgegebenen Platzes werden die Messspulen innerhalb einer Hohl-Welle platziert. Dies ist speziell bei zweirädrigen Rennmaschinen eine gängige Alternative.


Ansprechpartner NCTE

Ihr Ansprechpartner:

Franz Merold
Entwicklungsleiter
T +49 89 665 619-18
franz.merold@ncte.de