NCTE

+49 89 665 619-0 info@ncte.de English Chinese

Menu

E-Bike
Ansprechpartner NCTEAnsprechpartner NCTE
Referenzen Drehmoment NCTE


NCTE schließt Technologiepartnerschaft mit Schaeffler für den Fahrrad-, E-Bike- und Pedelec-Markt

Die NCTE AG und Schaeffler Technologies AG & Co. KG haben eine Technologiepartnerschaft im Bereich der Drehmomentsensorik für den Fahrrad-, E-Bike- und Pedelec-Markt vereinbart.
Artikel lesen

Unser umfangreiches Portfolio an E-Bike-Sensoren können wir Ihnen als Projektserie bis hin zur Großserie mit Drehzahl-, Drehrichtung- und Drehmomentsensorik anbieten.

Unsere patentierte, vollkommen berührungslose magnetostriktive Messtechnik wenden wir konsequent in allen E-Bike/Pedelec-Sensoren an. Die vielfältigen Vorteile der Magnetostriktion z. B. gegenüber der DMS Technik fließen so in jeden unserer Drehmomentsensoren ein.

E-Bike/Pedelec Sensoren

Anwendung Sensortyp Bauform Ausgangssignal Genauigkeit Produkt-informationen
Mittelmotor Customised Integration
nach Kundenwunsch
Analog/Digital
CAN-Bus
I2C
UART
Kunden-spezifisch
Heckmotor Drehzahl Vierkant
ISIS
Analog Datenblatt
Drehzahl
Drehmoment
Vierkant
ISIS
Analog < ±2,5 % Datenblatt
Frontmotor Drehzahl Vierkant
ISIS
Analog Datenblatt
Drehzahl
Drehmoment
Vierkant
ISIS
Analog < ±2,5 % Datenblatt
Front-/
Heck-/
Nabenmotor
Customised Integration
nach Kundenwunsch
Analog/Digital
CAN-Bus
I2C
UART
Kunden-spezifisch

Für Anforderungen, die von diesem Portfolio nicht abgedeckt werden, produzieren wir für Sie gerne eine Sensorlösung nach Ihren Spezifikationen und Standards. Hier kommen sie zur kundenspezifischen Sensorintegration.


Anwendungsbeispiele

Wir, das Team der NCTE AG sind sehr stolz, dass unsere Drehmomentsensoren bereits in den unterschiedlichsten E-Bikes und Elektrofahrrädern, Pedelecs (Pedal Electric Cycle) und S-Pedelecs, Neubau und Nachrüstset bis hin zu Spezialrädern mit elektrischen Antrieben angewendet werden. Unser Angebot reicht von der Unterstützung der individuellen Mobilität bis hin zum modernen, sportlichen Mountainbike. Unsere Sensorik unterstützt Ihren Individuellen Antrieb.

Nachrüsten mit dem eDrive von Pendix GmbH
http://www.pendix.de/

Bild links unten Drehmoment NCTE

NCTE Drehmomentsensoren unterstützen die Pendix GmbH bei der einfachen und unkomplizierten Nachrüstung verschiedenster Räder mit Standard Tretlagern.

Bild links unten Drehmoment NCTE

Antrieb mit der FAZUA GmbH
https://fazua.com/de/

Bild links unten Drehmoment NCTE

NCTE Drehmomentsensoren werden von der FAZUA GmbH eingesetzt um die hohe Qualität der extra robusten FAZUA Tretlagergetriebe zu unterstützen.

Bild links unten Drehmoment NCTE

Sonderräder mit Van Raam
https://www.vanraam.de

Bild links unten Drehmoment NCTE

NCTE Sensorik unterstützt Van Raam bei der Produktion von Spezialrädern, einzigartig angepassten Fahrrädern und individueller Maßarbeit.

Wissenswertes

Als Hersteller von E-Bike/Pedelec Antrieben ist es wichtig, ein an die individuellen Fahrleistungen und Voraussetzungen des E-Bike/Pedelec Fahrers/Fahrerin angepasstes Produkt anzubieten.

Hierbei spielt die den Antrieb unterstützende Sensorik eine maßgebende Rolle. Ruckartige oder verzögernde Beschleunigungen des E-Bikes/Pedelecs stören das Fahrverhalten und wirken sich auf die Gesamtbeurteilung des E-Bikes/Pedelecs negativ aus.

Die Herausforderung an die im Antrieb des E-Bikes/Pedelecs verbaute Sensorik, ist ein sanftes, harmonisches Fahrgefühl zu erreichen und ein an die Kraft des E-Bike Fahrers angepasstes Fahrverhalten zu ermöglichen.

Es ist daher wichtig, dass die für E-Bikes/Pedelecs verwendeten Drehmomentsensoren über ein reines registrieren der Tretrotation hinausgehen. Individuelle Kraft des E-Bike Fahrers, Drehzahl und Drehrichtung haben erheblichen Einfluss auf das Fahrverhalten aber auch auf Fahr- und Akkuleistung des E-Bikes/Pedelecs.

Weiterhin spielt das zusätzliche Gewicht und Platzbedarf für einen hochwertigen Drehmomentsensor, nach der gemeinsamen Erfahrung mit unserer Kunden, eine bedeutende Rolle. Müssen Bauteile verändert oder beklebt werden? Muss zusätzlicher Platz um die Welle oder im Rahmen geschaffen werden? Welche Drehmomensensorik ist die richtige, um den Lebenszyklus des E-Bikes/Pedelecs standzuhalten?

Die NCTE-Lösung für E-Bike Antriebe

Wir messen ob und wie stark ein E-Biker/eine E-Bikerin im Moment in die Pedale tritt!

Anhand unserer NCTE Drehmomentsensoren können wir Drehzahl, Drehrichtung und Drehmoment ihres E-Bikes, Pedelec oder Elektroantriebs, Dehnungsmessstreifenfrei, Schleifringfrei und berührungslos und damit wartungsfrei messen, ohne die Welle zu verändern.

Dadurch können wir nicht nur die reine Drehbewegung sondern auch alle weiteren einflussgebenden Faktoren messen um eine ruckelfreie und gleichmäßige Unterstützung des E-Bikers durch Ihren Antrieb gewährleisten. Hierbei ist die von NCTE verwendete magnetostriktive Methode die Alternative zu Dehnungsmessstreifen da wir ein bereits vorhandenes Bauteil, sprich die Welle, ohne Materialaufwand und ohne diskrete Zusatzelemente zum Primärsensor machen können. Weiterhin ist es uns auch Möglich doppelseitig messende E-Bike Sensoren zu verbauen.

Dies bedeutet für Sie einen erheblichen Platzgewinn, Material und Kostenersparnis.

Sobald die NCTE Sensoren eine Pedalveränderung registrieren schicken sie ein Signal an die Antriebseinheit welche umgebend die Tretbewegungen des Fahrers unterstützt. Der Einbau von NCTE Drehmomentsensoren ist für allen E-Bike Antriebe bzw. für alle Antriebsarten möglich. Egal ob im Tretlager, Mittelmotor, Narbenmotor, Front- oder Heckantrieb.

Eine bedarfsorientierte zugesteuerte Antriebsleistung gewähren wir auch durch unsere serienfertig, ab Lager liegenden Varianten, welche problemlos in allen gängigen Standartrahmen verwendet werden können.

NCTE Drehmomentsensoren sind bereits seit Jahren die bewährte Serienlösung in einer Vielzahl von namhaften E-Bike Modellen.


Ansprechpartner NCTE

Ihr Ansprechpartner:

Franz Merold
Entwicklungsleiter
T +49 89 665 619-18
franz.merold@ncte.de