NCTE

+49 89 665 619-0 info@ncte.de English Chinese

Menu

Extruder
Ansprechpartner NCTEAnsprechpartner NCTE
Referenzen Drehmoment NCTE


Die Herausforderung

In der Kunststoff-, Lebensmittel- oder Pharmazeutikaproduktion muss bei gleichbleibender Produktqualität die Produktivität ständig gesteigert werden, ohne Beschädigung oder Ausfall der teuren Anlagen zu riskieren. Gerade bei komplexen Bewegungsabläufen z. B. in Doppelschnecken- oder Mehrwellenextrudern ist es eine echte Herausforderung, die Drehmomentdichte zu erhöhen, ohne an Belastungsgrenzen der verwendeten Materialien zu gelangen.

Die NCTE Lösung

NCTE Drehmomentsensorik ermöglicht zuverlässige Prozesskontrolle und Überlastschutz durch präzise und verzögerungsfreie Messungen direkt an den Wellen. NCTE Sensoren können Drehmomente an jeder einzelnen Schnecke individuell überwachen. Hierzu werden die Sensoren an den Getriebeausgangswellen oder den entsprechenden Kupplungsstücken appliziert. Diese kontinuierliche Drehmomentüberwachung an der Extruderwelle oder dem Extrudergetriebe erlaubt die optimale, reaktionsschnelle Steuerung des Fertigungsprozesses exakt angepasst an die reellen Produktionsbedingungen.

Besondere Vorteile der NCTE Drehmomentsensoren für Extruder

  • Kostengünstige Nachrüstung bestehender Anlagen
  • Vermeidung von Extruderausfall und Reparaturkosten
  • Signifikante Effizienzsteigerung und dokumentierte Prozessüberwachung
  • Umfang der Messwelle wird nicht vergrößert (wie bei DMS)
  • Ermöglicht eine automatische Regelung der Antriebsparameter
  • Messung auf engstem Raum, ohne zusätzliche Bauteile direkt auf der Welle/Kupplung
  • Berührungslose Messtechnik erlaubt sichere Messung auch bei taumelnden Wellen
  • Extrem hohe Belastbarkeit und Temperaturbeständigkeit
  • Unempfindlichkeit gegenüber Vibration, Biegung und Chemikalien

Anwendungsbeispiele

Bild links unten Drehmoment NCTE

NCTE Sensoren werden auf Extrudern im Technikum, mit dem Ziel relevante Parameter für die Prozesstechnik von neuen Materialien zu erarbeiten, eingesetzt. Optimierte Verfahrensprozesse und Anlagenauslegungen sind das Ergebnis.

Bild links unten

Für die Gewährleistung des kontinuierlichen Betriebs, sprich Überlastzustände rechtzeitig zu erfassen, wird NCTE Drehmomentsensorik durch Hersteller von Kunststoffbahnen eingesetzt. So kann das Leistungslimit der Anlagen bezogen auf unterschiedliche Materialien ermittelt und der Materialdurchfluss signifikant erhöht werden.


Ansprechpartner NCTE

Ihr Ansprechpartner:

Daniel Röser
Vertriebsleiter Serienprodukte
T +49 89 665 619-38
daniel.roeser@ncte.de