NCTE

+49 89 665 619-0 info@ncte.de English Chinese

Menu

Standardsensoren


DML – Drehmomentmessende Lagereinheit

Die DML ist ein hoch dynamischer Sensor für den Einsatz im Prüfstand. Durch die Auslegung der Mechanik kann diese DML hohe Biege- und Axialkräfte aufnehmen ohne nachteiligen Einfluss auf das Drehmomentsignal.

Die hohe maximal Drehzahl (bis 10.000 U/min), die extrem hohe Eigenfrequenz und Steifigkeit sowie die große Signalbandbreite (10kHz) dieses Sensors sind seine größten Stärken im Vergleich zu Drehmoment-Messflanschen.

Vorteile der DML (pdf Download)

DML_8078

Ihr Ansprechpartner


Eigenschaften

– Lagereinheit mit integrierter Drehmomentsensorik
– Messbereiche, bidirektional

– 0 bis 100 Nm
– 0 bis 500 Nm
– 0 bis 3000 Nm

– Drehmomentmessung bis 10.000 U/min
– Genauigkeitsklasse 0,1
– Wiederholgenauigkeit 0,02 %
– Temperaturbereich von -30 °C bis + 85 °C

Zum Herunterladen des Datenblattes bitte das folgende Formular ausfüllen und blauen Button klicken. Sie werden dann zur Download-Seite weitergeleitet. (* = Pflichtfeld)